Lauteracher Feuerwehr besucht die Grundschule

Lesedauer: 2 Min
Viel Freude hatten die Schüler beim Besuch der Feuerwehr.
Viel Freude hatten die Schüler beim Besuch der Feuerwehr. (Foto: Schule)
Schwäbische Zeitung

Eine spannende und lehrreiche Überraschung haben die Erst- und Zweitklässler der Grundschule Lauterach in ihrer letzten Schulwoche erlebt. Sie bekamen Besuch von der örtlichen Feuerwehr mit Kommandant Siegfried König sowie dem stellvertretenden Bürgermeister Lutz Mammel.

Es wurden die verschiedenen Aufgabenfelder der Feuerwehr besprochen. Den Fragen der Schülern hat der Kommandant Rede und Antwort gestanden. Sehr lehrreich waren die kindgerechten Erläuterungen, wie man sich in den verschiedenen Situationen bei einem Brand oder anderem Notfall verhalten sollte. Ein weiterer Programmpunkt war das Löschen eines Feuers am nahegelegenen Bauhof der Gemeinde Lauterach.

Kinder fühlen sich als Feuerwehrleute

Schon mit Freude der Schüler erwartet, war dies der Höhepunkt des Feuerwehrworkshops. Die Besichtigung und Erläuterung des neuen Feuerwehrautos schloss sich an. Die Augen der Kinder wurden ständig größer, bis sie endlich alle im neuen Feuerwehrauto Platz nehmen und sich als richtige Feuerwehrleute fühlen durften. Schulleiterin Stefanie Illenberger dankt der Feuerwehr Lauterach, insbesondere Feuerwehrkommandant Siegfried König mit seinen Feuerwehrkameraden Lutz Mammel, Paul Großmann und Josef Moll für die Vorbereitung und Umsetzung des Tages, welcher den Kindern lange im Gedächtnis bleiben wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen