Weihnachtsbäume dienen jetzt als Brennholz

15 Bilder
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Weihnachtsbäume dienen jetzt als Brennholz
Schwäbische Zeitung

laichingen (isi) – Die Weihnachtszeit ist zu Ende gegangen und die Stadt Laichingen hat gestern die Christbäume am Marktplatz sowie vor dem Rathaus weggeräumt.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

laichingen (isi) – Die Weihnachtszeit ist zu Ende gegangen und die Stadt Laichingen hat gestern die Christbäume am Marktplatz sowie vor dem Rathaus weggeräumt. Ein Radlader mit einem Greifarm versehen, griff die etwa acht Meter hohe Blautanne am Markplatz (siehe Foto) und hob sie dann auf einen Lkw. Die am 17. November aufgestellten Nadelgewächse dienen nun, wie auch die Weihnachtsbäume der Laichinger Ortsteile Feldstetten, Suppingen und Machtolsheim, als Brennholz für das sogenannte Funkenfeuer in Machtolsheim am Samstag, 25. Februar. Damit soll nach der Fasnet symbolisch der Winter ausgetrieben werden. Das Funkenfeuer findet im Gewann „Alen“ in Machtolsheim unter Federführung des SV Machtolsheim statt. isi / Fotos: Siegemund

Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.