Zwei „Täuschungsalarme“ innerhalb weniger Stunden

Lesedauer: 3 Min
Zwei „Täuschungsalarme“ innerhalb weniger Stunden
Zwei „Täuschungsalarme“ innerhalb weniger Stunden (Foto: Kroha)
Redaktionsleiter

Zwei Mal innerhalb weniger Stunden ist am Mittwochvormittag die Laichinger Feuerwehr ausgerückt, und beides Mal war die Firma SAM in Feldstetten das Ziel. Wie sich vor Ort jedoch herausstellte: Gebrannt hat nichts.

Von klassischen „Fehlalarmen“ spricht die Feuerwehr aber nicht; „genau genommen hat es sich um Täuschungsalarme gehandelt“, erklärt Johannes Häberle, Sprecher der Laichinger Wehr. Denn die Brandmeldeanlage der Firma habe beide Male eine mögliche Bedrohung identifiziert und daraufhin die Feuerwehr alarmiert; auch wenn sich die Bedrohung jeweils als harmlos herausgestellt habe.

Von Fehlalarmen spricht die Feuerwehr nur dann, wenn eine Meldeanlage aus unerfindlichen Gründen oder, weil sie defekt ist, Alarm schlägt. Dies war in Feldstetten nicht der Fall. Was genau die Anlage dort ausgelöst hat, konnte Häberle nicht sagen. Womöglich ungefährlicher Rauch, der bei der Arbeit entstanden ist.

Einsätze zahlt der Betreiber der Meldeanlage

Zahlen muss die beiden Einsätze der verantwortliche Betreiber der Brandmeldeanlage. Jährlich zählt die Laichinger Wehr zwischen 15 und 20 Täuschungsalarme, einen wirklichen Fehlalarm nur in Ausnahmefällen. Die Feiertags-Bilanz der Laichinger Wehr fällt bislang sehr ruhig aus. Sie musste zu keinem einzigen Brand ausrücken.

Rund um die Uhr gerüstet

Gerüstet sind die Kameraden trotzdem rund um die Uhr – und deshalb freut sich die Feuerwehr über jeden, der sie unterstützt. Vor allem tagsüber, wenn viele Laichinger Kameraden auswärts beim Arbeiten sind (so wie am Mittwoch). Um vor Ort immer genügend Retter vorhalten zu können, werden bei solchen Einsätzen der Laichinger Feuerwehr mittlerweile auch Feuerwehrleute anderer Wehren alarmiert. Sie haben einen Piepser der Laichinger Wehr und rücken dann mit zum Einsatzort aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen