Vorsorgen für den Ernstfall

Lesedauer: 3 Min

Auch, was beim Verfassen eines Testaments zu beachten ist, war Thema bei dem Vortrag.
Auch, was beim Verfassen eines Testaments zu beachten ist, war Thema bei dem Vortrag. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Über 90 Landfrauen und auch einige Männer haben sich am Mittwochnachmittag in der vergangenen Woche im Auditorium der Volksbank Laichinger Alb informiert – über schwieriges Thema: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Testament. Eingeladen worden waren Landfrauen aus den Kreisverbänden Ehingen und Blaubeuren von der Laichinger Volksbank.

Im ersten Teil der Veranstaltung informierte Stephan Braun die Zuhörer in kompetenter und informativer Form über Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Testament. Er machte deutlich, wie wichtig eine Absicherung für alle Altersklassen sei.

Bei der Vorsorgevollmacht geht es in erster Linie um ein Betreuungsrecht für Angehörige bei Handlungsunfähigkeit. Diese Vollmacht erstreckt sich auf Vermögen und Gesundheit der Betreffenden. Die Patientenverfügung regelt die medizinische Behandlung bei schwerer Krankheit und Unfall, wenn der Patient dies nicht mehr selbstbestimmt entscheiden kann. Hier wird im Vorfeld festgelegt, ob und wenn ja welche medizinische Maßnahmen zur Lebensverlängerung ergriffen werden sollen. Angehörige sind somit im Bedarfsfall von notwendigen Entscheidungen entbunden. Anhand von Beispielen aus der Praxis zeigte der Referent auf, welche Folgen das Fehlen diese Vollmachten haben kann.

Beim Thema Testament informierte Stephan Braun über die verschiedenen Möglichkeiten der Testamentsformen. Auch wurde den Zuhörern die Bedeutung eines Vermächtnisses erklärt und was hierbei festgelegt werden kann. Angesprochen wurde ebenfalls die Sorgerechtsverfügung für minderjährige Kinder.

Nach einer kurzen Pause übernahm den zweiten Teil der Veranstaltung Stephan Schwendele von der Laichinger Volksbank. Er machte deutlich, wie wichtig eine entsprechende Vorsorge ist und dass über 50 Prozent der Bevölkerung „leider“ keine ausreichende Absicherung hätten. Auch zeigte er den anwesenden Zuhörern auf, wie die einzelnen Bausteine zu einer kompakten Lösung zusammengehören. „Es war eine überaus gelungene Veranstaltung der Landfrauen mit der Volksbank Laichingen“, lassen die Landfrauen in einer Mitteilung wissen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen