Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen legt wieder mit Programm los

Lesedauer: 5 Min
  Beim Bogenschießen ist nicht nur Technik gefragt. Die Teilnehmer sollen bei der Sportart vor allem auch viel Spaß haben.
Beim Bogenschießen ist nicht nur Technik gefragt. Die Teilnehmer sollen bei der Sportart vor allem auch viel Spaß haben. (Foto: Archiv: Steidle)
Schwäbische Zeitung

Sommerliche Temperaturen gepaart mit verschiedensten Angeboten der Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen: Es soll interessant werden. Hier die nächsten Angebote der Volkshochschule:

Zeichnen an schönen Orten – ein Urlaubstag in Bad Urach mit Zeichenstift und Skizzenblock: Die Illustratorin Karin Schliehe geht mit den Teilnehmern auf zeichnerische Entdeckungsreise in der Stadt – und zwar am Samstag, 27. Juni, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Treffpunkt ist am Kino Forum 22 in Bad Urach. Gemalt wird an der frischen Luft, malerisch eingefangen wird die Umgebung. Mit ihrer Fachkenntnis als laut Mitteilung professionelle Grafikerin unterstützt Karin Schliehe die Malgruppe.

Rundfahrt über die Schwäbische Alb Süd am Nachmittag mit historischen Mofas: Es gibt eine neue Kooperation mit der „Rad der Zeit GmbH“ Münsingen, einem neuen, als „Start-up“ bereits mit einem Innovationspreis des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg prämierten Unternehmen. Ziel ist, mit geprüften Original-Mofa aus den 60er-, 70er- oder 80er-Jahren mit viel Fahrspaß und Erinnerungen an die gute alte Mofa-Zeit die Alblandschaft und ihre Veränderungen zu erkunden – mit interessanten Stopps und traditionellen Gasthäusern auf dem Weg. Termin ist der Sonntag, 12. Juli, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist Rad der Zeit an der Mehrstettener Straße 2 in Auingen.

Das erste Ziel ist das Biosphärenzentrum im Alten Lager. Teilnehmer erfahren auf über 400 Quadratmeter Fläche eine Menge über die Schwäbische Alb, ihre Bewohner und das Biosphärengebiet. Nach einem Vesper geht es laut Mitteilung frisch gestärkt ein Stück durch das malerische Lautertal mit zahlreichen Ruinen und Burgen.

Pferde – stärken – Familien: Beim Reittherapiestall Blaubeuren-Seißen findet ein Familienworkshop für Kinder und Eltern mit Reittherapeutin Beatrice Bieber statt. Es gibt vier Kurstermine. Start ist am Samstag, 11. Juli, von 10 bis 15 Uhr. Es folgen Termine am 16., 23. und 30. Juli.

Das Familiensystem einer Pferdeherde funktioniert: Jeder hat seinen Platz, leistet seinen Beitrag und erfährt Anerkennung als Teil der Gruppe. Gegenseitiger Respekt, Vertrauen und verlässliche Kommunikation seien dabei Grundpfeiler. Wer in der Familie eine Führungsrolle hat, muss sich Respekt verdienen, Bedürfnisse erkennen und Entscheidungen zum Wohle aller durchsetzen. Pferde können das ohne Worte: Sie zeigen laut Mitteilung, welches Verhalten bei der Kindererziehung und Familienführung zum Erfolg führt.

Gefördert wird die Aktion durch das Landesprogramm „STÄRKE“: Gebührenerstattung erfolgt nach Kursende durch das Landesprogramm „STÄRKE“ für Familien in belastenden Lebenssituationen.

Eltern-Kind-Bogenschießen: Aktivsein und Spaß im Doppelpack haben – Bogenschießen festige die Rückenmuskulatur und schule die Atmung sowie das Konzentrationsvermögen. In erster Linie aber geht es darum, gemeinsam Spaß zu haben. Beim Kurs an zwei Nachmittagen (4. und 5. Juli) auf dem Gelände Bogensport Laichinger Alb in Westerheim werden Grundelemente vermittelt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; die Ausrüstung wird gestellt.

Professionelle Illustrationen mit Diagrammen, Mindmaps, Prozessabläufen in Draw.io: Draw.io unterstützt laut Mitteilung Diagramme jeder Art und hilft, komplexe Sachverhalte zu strukturieren. Die kostenlose Open-Source-Anwendung besitzt eine technisch anspruchsvolle, aber gleichzeitig leicht zu bedienende Arbeitsoberfläche, mit der per Drag & Drop Diagramme erstellt werden können. Der Kurs dazu findet am Samstag, 27. Juni, von 13 bis 16 Uhr im VHS-Studio in Laichingen statt.

Bildbearbeitung mit Gimp - Einstieg: GIMP ist ein und kostenloses, sehr leistungsfähiges Foto- und Bildbearbeitungsprogramm. Beim Kurs werden Grundlagen gelegt. Dieser findet an zwei Abenden, 3. und 10. Juli, von 17 bis 22 Uhr im VHS-Studio in Laichingen statt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade