SV Westerheim bleibt standhaft: 2:0-Sieg gegen Asch

Lesedauer: 4 Min
Fabian Dörflinger

Der SV Westerheim hat ohne großes Schnick und Schnack einen wichtigen 2:0-Erfolg beim FV Asch/Sonderbuch eingefahren. Der TSV Blaubeuren bleibt in der Fußball-Kreisliga A Alb im Jahr 2019 weiterhin ohne Glück: In Altheim kassierte er in der Nachspielzeit den entscheidenden Treffer. Die SGM Machtolsheim/Merklingen kam beim SV Oberelchingen zu einem glücklichen Punkt, der ihm aber nicht sonderlich weiterhilft.

SV Oberelchingen - SGM Machtolsheim/Merklingen 1:1 (0:0). Die SGM bekam nie wirklich Zugriff aufs Spiel und hatte zudem viel Glück gepachtet, da Oberelchingen viele gute Möglichkeiten versiebte. Dass dies nicht so bleiben würde, war aber allen Beteiligten klar, sodass Philipp Mannes in der 60. Minute das 1:0 erzielte. Urplötzlich erwachte der Gast aus seinem Frühjahrstief und glich durch Robin Riek aus (76.). In der Schlussphase drängten nun beide Teams auf den Siegtreffer, gejubelt wurde am Sonntag jedoch nicht mehr. Reserven: 0:3.

SC Heroldstatt - SV Scharenstetten 0:0. Auf dem schwer zu bespielenden Platz war Kampf angesagt, sodass von großen Chancen nicht die Rede sein konnte. Erst nach dem Wechsel verschärfte der SCH die Gangart und hatte einige gute Möglichkeiten. Da aber beide Teams ihr Visier nicht richtig eingestellt hatten, blieb es am Ende beim 0:0. Reserven: 1:0.

TSV Altheim/Alb - TSV Blaubeuren 2:1 (0:1). In einer sehr ausgeglichenen ersten Hälfte gab es nur eine brenzlige Szene, in der dem Gast ein Foulelfmeter zugesprochen wurde, den Giovanni Baumann souverän zum 0:1 verwandelte (42.). Der Knackpunkt der Partie war die 57. Minute, als sich Blaubeurens Josef Gauss eine gelb-rote Karte einhandelte (57.) und der Gast nun in einem Meer voll Fehlern versank. Altheim ließ nun Chancen regnen und kam am Ende, wenn auch glücklich, zu einem 2:1-Erfolg. Abdoulie Sanyang markierte einen Doppelpack (83./91.). Reserven: 1:2.

FV Asch/Sonderbuch - SV Westerheim 0:2 (0:1). Den Weg zum Auswärtssieg ebnete sich der SVW durch eine souveräne Abwehrarbeit, die nicht viel zuließ. Im Spiel nach vorne hätte durchaus mehr herausspringen können, doch zumindest Stephan Sonnentag war wieder in Scharfschützenlaune. In der 45. und 60. Minute erzielte er die beiden Westerheimer Treffer. Reserven: 0:2.

TSV Albeck - SF Rammingen 2:1 (1:0). 1.0 Schwarzendorfer (17.), 2:0 Hauff (69.), 2:1 Steck (80.). Reserven: 2:1.

TSV Bernstadt - TSV Westerstetten 2:1 (1:0). 1:0 Kilic (45.), 2.0 Jost (58.), 2:1 Schlegel (79.). Reserven: 1:2.

TSV Seißen - SV Hörvelsingen 0:0. Bes.: Gelb-Rot für Thierer (75./H.), Rot für Bosch (85./H.) wegen Foulspiel. Eckle (31./H.) verschießt Foulelfmeter, Rankov (H./82.) hält Foulelfmeter von Frischling. Reserven: 2:0.

FC Neenstetten - TSV Bermaringen 1:2 (1:0). 1:0 Wachter (33.), 1:1 Rieck (75./FE), 1:2 Simmank (90+4). Reserven: 0:3.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen