Straße in Laichingen wegen Ausbau komplett gesperrt

Lesedauer: 2 Min
 Ab Montag wird der östliche, ab August der westliche Teil der Helfensteinerstraße ausgebaut.
Ab Montag wird der östliche, ab August der westliche Teil der Helfensteinerstraße ausgebaut. (Foto: Stadt)
Schwäbische Zeitung

Anwohner müssen sich auf Behinderungen einstellen, der Durchgangsverkehr ist gar nicht mehr möglich. Die Stadt lässt ab Montag, 18. März, die Helfensteinerstraße ausbauen.

In diesem und im nächsten Jahr wird die Helfensteinerstraße in Laichingens Norden ausgebaut. Wenn die Witterung es zulässt, sollen die Bauarbeiten am Montag, 18. März, auf der westlichen Seite der Helfensteinerstraße mit Anschluss an der Weite Straße und am Ostlandweg beginnen.

In einem ersten Ausführungsabschnitt wird der Bereich laut Mitteilung bis zu den Gebäuden Helfensteinerstraße 18 bis 21 ausgebaut (siehe Übersichtsplan) und bis zu den Sommerferien mit einer Asphalttragschicht versehen. Der zweite, östliche Abschnitt folgt in direktem Anschluss, so dass die Arbeiten bis Mitte 2020 komplett abgeschlossen werden können. Für die Arbeiten muss die Helfensteinerstraße für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt werden. Der Anliegerverkehr ist eingeschränkt möglich.

Im Zuge der Bauarbeiten wird auch die Wasserleitung umgebaut und muss deshalb an verschiedenen Stellen kurzfristig abgestellt werden. Die betroffenen Bürger werden jeweils angeschrieben und über den genauen Zeitpunkt informiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen