Skiteam Laichinger Alb geschwächt, aber zufrieden

Lesedauer: 1 Min

Die Laichinger Gruppe.
Die Laichinger Gruppe. (Foto: Skiteam Laichinger Alb)
Schwäbische Zeitung

Das Skiteam Laichinger Alb hat am Sonntag beim Merckle Pokal am Schwandlift in Thalkirchdorf teilgenommen. Bei herrlichem Sonnenschein und frühlingshaftem Temperaturen wurde im Paralellslalom gefahren. Der DAV Ulm hatte wie immer einen flüssigen Lauf gesteckt, heißt es in der Mitteilung des Skiteams. Jedoch war das Team der Laichinger Alb etwas krankheitsgeschwächt. Unter den insgesamt 106 Startern waren lediglich drei vom Skiteam Laichinger Alb. Mia Maute erzielte in der Klasse U16w den vierten Platz, Mike Bucher holte bei den U18m den sechsten Rang und Lukas Ott wurde bei den U10m Neunter. Laut Mitteilung des Skiteams freuten sich Trainer Thomas Ott und Abteilungsleiter Julian Maute über diese Platzierungen und den Skitag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen