Offene Grenzen, freies Denken, eine Kultur des Miteinander

Lesedauer: 6 Min
Zwölf Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren haben beim VHS-Ferienprojekt-Selfie mitgemacht. Das Motto hieß: „ich, m
Zwölf Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren haben beim VHS-Ferienprojekt-Selfie mitgemacht. Das Motto hieß: „ich, meine Freunde, meine Stadt“ und zeigte die Vielfalt in Laichingen. Wie vielfältig Europa ist, zeigt sich im neuen Progra (Foto: Volkshochschule)
Schwäbische Zeitung

452 Veranstaltungen mit 237 Dozenten enthält das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen. Der Semesterschwerpunkt liegt auf Europa. Zudem gibt’s jede Menge neuer Ideen, um sich zu bilden, sich persönlich weiterzuentwickeln und neue Seiten in sich zu entdecken.

Überhaupt nicht trocken präsentiert sich das Thema „Europa“: Zu Gast bei der Volksbankakademie ist der europabegeisterte langjährige Oberbürgermeister von Ulm, Ivo Gönner (Dienstag, 7.November, Auditorium der Volksbank). Ob „Deutschland schuld ist an der Verarmung Südeuropas“ klärt der Bremer Politikwissenschaftler Dieter Wolf (Donnerstag, 23. November, Altes Rathaus Laichingen).

Einen Wettbewerb „für alle Individuen und (Freundes-) Gruppen“ gibt es ebenso: Aufgefordert von VHS und Stadtbücherei sind alle, die Begeisterung für Europa zum Ausdruck bringen – durch Lieder, Gedichte, Rezepte, Buchauszüge, Biographien. „Ein bunter kultureller Vormittag zum Mitmachen soll’s werden“, teilt die VHS mit. Wann? Am Sonntag, 29. Oktober. Die große Vielfalt der Kulturen Europas komme sogar in der Krimilesung des Schweden Arne Dahl zum Ausdruck: Sein Ermittlerteam ist „europäisch“ besetzt (Dienstag, 21.November, Blaubeuren). Der deutsche Beitrag für Europa ist ein „Liederabend“: Christoph von Weitzel, europaweit auftretender Bariton, singt und kommentiert die schönsten deutschen Volkslieder (Samstag, 14. Oktober, Altes Rathaus).

Bei einer Betriebsbesichtigung von Trigema in Burladingen (Firmenchef ist der TV-bekannte Wolfgang Krupp) sollen die Vorteile der Produktion in Deutschland erläutert werden (Donnerstag, 2. November). Weltweit: Agrarwissenschaftler Wilfried Bommert weist in seinem Vortrag „Verbrannte Mandeln“ die Auswirkungen des Klimawandels auf zehn beliebte Nahrungsmittel nach (Donnerstag, 21. September, Blaubeuren, in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde).

Kult-Kommissar Kluftinger und andere Heiterkeiten

Eingeladen zum traditionellen Kabarett in Berghülen ist das Autorenteam Klüpfel/Kobr (Samstag, 20. Januar), Stumpfes Zieh-und Zupfkapelle gastieren in der „Halle am Schinderwasen“ auf dem Hochsträss (Samstag, 18. November), die Beatles Cover Band Help zelebriert in Originalkostümen in Merklingen (Samstag, 16. Dezember) und SWR3-Comedy-Jung-Star Sebastian Lehmann kommt nach Amstetten (Freitag, 10. November).

Steuererklärung und Geometrie

Im Fachbereich „Alltagswissen“ lernt man, wie man Steuern sparen kann, ob sich die Riester-Rente noch lohnt und warum es sich lohnt, sich intensiv mit Geometrie zu beschäftigen. Leben in Beziehungen: „die Supermama“ und „pflegende Angehörige“

Wie eine emotionale Eltern-Kind-Bindung gut gelingen kann, verrät Bloggerin und „Eltern“-Journalistin Nora Imlau (Freitag, 20.Oktober), wie „Selbstverwirklichung Mitte 30“ gelingen kann diskutieren die Autorinnen Simone Unger und Christine Färber (Donnerstag, 25. Januar 2018), über gelingende Mütter-Töchter-Beziehungen geht es im Vortrag der Gestalttherapeutin Monika Ungers (Donnerstag, 1.Februar). In Zusammenarbeit mit der Demenzinitiative Laichingen findet der Vortrag eines Klinikseelsorgers (Donnerstag, 5. Oktober) und eines Alternsforschers statt (Donnerstag, 16. November), zudem gibt es unterstützende Seminare für pflegende Angehörige und Seminare zur Achtsamkeit.

Neue Angebote zur Freizeitgestaltung

Ob Kalligraphie, Gestaltung von „Tafeln mit Blattgold und Silber“, Acryl-und Aquarellmalen, Großformate oder Landschaften malen, schnitzen oder „leuchtendes Upcycling“, Holzwerkstatt oder Floristik in der Weihnachtszeit, Goldschmieden: Anregungen für viele bereichernde Kreativaktivitäten finden sich im Programm.

„Natürlich fit“ – mit Promi-Lifecoach

Zu Gast in der Volksbankakademie ist Felix Klemme, TV-bekannter „Personaltrainer des Jahres“: Er wirbt in seinem Buch für gezieltes Outdoor-Training (Dienstag, 19. September, Volksbank Laichingen). Weitere Vorträge beschäftigen sich mit Bluthochdruck, Myomen, Nachteilen des Impfens, - in Zusammenarbeit mit dem Homöopathischen Verein Laichingen. Neu im Programm ist der „Tag der Lebensenergie“ mit drei Fachreferenten (Dienstag, 3. Oktober).

Viele werden sie im Urlaub vermisst haben: Gute Fremdsprachenkenntnisse, um mehr über Land und Leute zu erfahren. Bei der VHS sind mit modernen Lehrmethoden und inspirierenden Lehrbüchern alle wichtigen Fremdsprachen gezielt zu erlernen und zu wiederholen. In der EDV gibt‘s Kurse für jedes Lebensalter und (fast) jede Fragestellung. Abschlussorientiert sind Kurse in Büroorganisation, Finanzbuchführung, Bilanzierung, Controlling, Lohn und Gehalt, - erstmalig online angeboten als Webinare.

Anmeldungen ab sofort – persönlich im VHS-Büro im Gebäude der Stadtbücherei, unter der Telefonnummer 07333 / 925200 oder direkt auf der Internetseite:

www.vhs-lai.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen