Obendrauf Amerikaner und Zitronenkuchen

Lesedauer: 2 Min
 Die Kinder beim Kochen in der Küche in Laichingen.
Die Kinder beim Kochen in der Küche in Laichingen. (Foto: Susanne Kuhn-Urban)
su

„Heute koche und backe ich“ – haben sich 16 Kinder aus Laichingen vorgenommen.

Mit Unterstützung von Else Rothenbacher zauberten die Ferienkinder am Dienstag ein umfangreiches Menü: Es gab Karottengemüse, Fleischküchle, Countrykartoffeln mit Tsaziki, zum Nachtisch servierten die jungen Köche und Köchinnen französische Schokoladencreme, und obendrauf gab es noch Amerikaner und Zitronenkuchen.

Bärbel Glück unterstützte die Hauswirtschafterin Else Rothenbacher dabei, etwas Ordnung in die Abläufe der Küche zu bringen, damit die Kinder am Ende der Veranstaltung auch gemeinsam eine leckere Mahlzeit genießen konnten. Da galt es, viel Geduld zu haben. Doch die Kinder waren voll bei der Sache.

Sie rührten Teig und probierten, ob er auch gut schmeckt, sie wuschen gebrauchtes Geschirr ab oder würzten die Countrykartoffeln. Mit viel Liebe zum Detail verteilte Raliyah den Schokoladenguss auf den Amerikanern, Martha verzierte ihn mit Streusel. Auch Justin Liebert und Mika Berweck hatten ihren Spaß bei der Koch- und Backaktion im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Laichingen. Daheim sind sie in der Küche wohl nicht so oft zu finden, doch nach dem Ferienprogramm könnten sich beide vorstellen, sich daheim mehr beim Kochen und Backen zu engagieren.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen