Meisterschaft oder Relegation? SV Westerheim ist bereit für den Showdown

Lesedauer: 5 Min
 Der TSV Blaubeuren ist am Samstag bei der SGMMM zu Gast.
Der TSV Blaubeuren ist am Samstag bei der SGMMM zu Gast. (Foto: Archiv / MAS)
15.30 Uhr und Fabian Dörflinger

Am Samstag (15.30 Uhr) startet der wohl spannendste letzte Spieltag der Fußball-Kreisliga A Alb seit Jahren. An der Tabellenspitze geht es für den SV Westerheim nach Bermaringen: Nur mit einem Sieg steigt der SVW direkt in Bezirksliga auf, ansonsten muss er in die Relegation. Im Abstiegskampf geht es ebenfalls heiß her: Noch nicht aufgegeben hat die SGM Machtolsheim/Merklingen, die neben einem Sieg gegen den TSV Blaubeuren auch auf Schützenhilfe von anderen Sportplätzen angewiesen ist.

„Vielleicht war es nochmals gut, dass Bermaringen gewonnen hat. So wissen wir zu 100 Prozent, dass wir gewinnen müssen. Die Mannschaft ist bereit dafür“, sagt Jochen Doll, Abteilungsleiter des SV Westerheim, vor dem großen Saisonfinale beim TSV Bermaringen.

Wenn es am Ende klappt, dann haben wir sicherlich keine Probleme, eine Meisterfeier auf die Beine zu stellen

Jochen Doll, SV Westerheim

Große Vorbereitungen gibt es auf Seiten des SVW jedoch nicht. „Wir werden so oder so unseren Saisonabschluss haben. Aber wenn es am Ende klappt, dann haben wir sicherlich keine Probleme, eine Meisterfeier auf die Beine zu stellen“, sagt Doll.

Mit einem großen Anhang geht es nun am Samstag zum entscheidenden Spiel und endlich will dann auch der SVW in einem Kopf-an-Kopf-Rennen die Nase vorne haben. In der vergangenen Saison verpasste der SVW erst am letzten Spieltag den zweiten Tabellenrang, die Erinnerungen daran sollen aber nichts in den Köpfen der Kicker zu suchen haben.

Im Keller ist noch nichts entschieden

Auch wenn sich im Abstiegskampf in der Bezirksliga nur mit einem großen Wunder im Tabellenkeller noch etwas ändern könnte, darf man davon ausgehen, dass es in der Fußball-Kreisliga A Alb nach dem letzten Spieltag zwei direkte Absteiger geben wird, der drittletzte geht damit in die Relegation.

Sich die Chance auf den Relegationsplatz erhalten, hat sich die SGM Machtolsheim/Merklingen (30 Punkte) als Tabellenvorletzter, nachdem in Altheim ein 2:0-Sieg eingefahren wurde. Vor den SGMlern können die Teams aus Hörvelsingen (31), Oberelchingen (31), Neenstetten (33) und auch aus Heroldstatt (33) noch nicht den Klassenerhalt vermelden. Zu aller erst muss die SGMMM am Sonntag zuhause gegen den TSV Blaubeuren einen Dreier einfahren, ehe auf die anderen Sportplätze geschaut werden kann.

„Letztendlich bleibt uns nur, gegen den TSV Blaubeuren zu gewinnen, alles andere können wir nicht beeinflussen“, sagt Michael Morlock, Trainer der SGMMM. „Wir haben die entscheidenden Punkte in der bisherigen Runde nicht geholt. Wenn wir öfters so aufgetreten wären wie in Altheim, wären wir jetzt schon durch“, ergänzt Morlock. Die Hoffnung ist aber dennoch da. „Wir brauchen jetzt wieder eine Top-Einstellung und können hoffentlich wieder in Führung gehen. Wenn es am Ende klappt, wäre es natürlich toll“, sagt Morlock.

Bei Heroldstatt ist noch alles möglich

Für den SC Heroldstatt dagegen ist am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga A Alb ebenfalls alles noch möglich. Neben dem Klassenerhalt kann der SCH zum einen noch auf den Relegationsplatz fallen, zudem ist der direkte Abstieg auch noch als Gefahr vorhanden. „Wir müssen am Samstag, egal wie auch die Rückrunde bisher verlaufen ist, alles geben. Es kann alles passieren“, sagt Heroldstatts Abteilungsleiter Bernhard Schiele.

„Die Rückrunde ging auf jeden Fall total in die Hose. Eine viel jüngere Truppe, viele Verletzte und eine nicht so gute Trainingsbeteiligung. Wir haben für das jetzt die Quittung bekommen“, ergänzt Schiele. „Wir sind in einem Umbruch, aber den wollen wir in der Kreisliga A vollziehen. Wenn wir in die Relegation kommen sollten, wäre es in unserer derzeitigen Konstellation doch sehr schwierig.“ Am Samstag empfängt der SCH den TSV Altheim/Alb.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen