Laichinger Schülerin belegt Platz eins bei Landeswettbewerb Mathematik

Lesedauer: 1 Min
 Die Nellingerin mit ihrer Urkunde und einem Buchpreis, den sie zuvor von Schulleiterin Cordula Plappert überreicht bekam.
Die Nellingerin mit ihrer Urkunde und einem Buchpreis, den sie zuvor von Schulleiterin Cordula Plappert überreicht bekam. (Foto: ASG)
Schwäbische Zeitung

Beim diesjährigen Landeswettbewerb Mathematik in Baden-Württemberg hat Julia Herbst einen ausgezeichneten ersten Platz belegt. Die Nellingerin besucht die zehnte Klasse des Albert-Schweitzer-Gymnasiums.

Die 15-jährige Gymnasiastin sei laut Mitteilung nicht nur in Mathematik eine sowohl begabte als auch fleißige Schülerin.

Die erfolgreichsten Problemlöser der ersten Runde qualifizieren sich für die zweite Runde. Die Preisträger der zweiten Runde werden dann zu viertägigen mathematischen Seminaren eingeladen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen