Laichinger Posaunenchor probt im Allgäu

 Wanderung zu den Zipfelbachwasserfällen, Bergpanorama mit verschneiten Gipfeln und gemeinsame Probe im Bergheim Unterjoch.
Wanderung zu den Zipfelbachwasserfällen, Bergpanorama mit verschneiten Gipfeln und gemeinsame Probe im Bergheim Unterjoch. (Foto: Franzi Mangold)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Vom 18. bis 20. November haben die 23 Bläserinnen und Bläser des Posaunenchors Laichingen ein gemeinsames Wochenende im Bergheim Unterjoch im Allgäu verbracht.

Albrecht Schuler, Landesreferent für Posaunenarbeit im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg, hat mit dem Chor an mehreren Stücken gefeilt und jede und jeden dazu herausgefordert, noch mehr aus dem eigenen Instrument herauszukitzeln. Neben Swing, Popularmusik und klassischen Stücken waren bereits weihnachtliche Klänge im Bergheim zu hören. Auch die neue Jungbläserin konnte schon erste Chorluft schnuppern.

Nach der morgendlichen Probe am Samstag hat sich das bis dahin nasskalte Allgäu von seiner schönsten Seite gezeigt und die Bläserinnen und Bläser konnten bei herrlichem Sonnenschein das wunderbare Bergpanorama bei einer kleinen Wanderung zu den Zipfelbachwasserfällen genießen. Traditionell durfte am Samstag der gemeinsame Spieleabend nicht fehlen. Originelle Schätzfragen trugen zu großem Erstaunen und ausgelassen Lachern bei, wenn eine Gruppe mal wieder völlig daneben lag.

Mit einem gemeinsamen Gottesdienst fand das Wochenende am Sonntag schließlich einen gelungenen Abschluss. Gottes Gnade stand im Mittelpunkt und die Mitglieder des Chors durften als Beschenkte wieder nach Hause gehen. Eine Fortsetzung im Allgäu ist für 2025 geplant, da es 2024 für den Chor auf große Reise nach Hamburg zum Deutschen Evangelischen Posaunentag geht.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie