In Laichingen kann wieder gebouldert werden

Lesedauer: 1 Min
 Bouldern ist Klettern ohne Seil.
Bouldern ist Klettern ohne Seil. (Foto: Huber)
Schwäbische Zeitung

Die Boulderhöhle des Deutschen Alpenvereins in der Laichinger Jahnhalle startet am Donnerstag, 10. Oktober, in die neue Saison. Ab 19 Uhr sind interessierte Kletterer ab dem 14. Lebensjahr zum Schnupper-Bouldern eingeladen. Dabei sind laut Mitteilung Anfänger genauso willkommen wie fortgeschrittene Kletterer. Alle können teilnehmen.

Die Öffnungszeiten

Die Mitglieder des Boulderteams im Alpenverein Laichingen haben die Sommerpause genutzt, um neue Routen zu schrauben. Die Boulderhöhle ist von Oktober bis April immer Dienstag von 18.30 bis 21.30 Uhr sowie Donnerstag von 19 bis 21.30 Uhr geöffnet.

Seit Ende 2010 gibt es in der Laichinger Jahnhalle die vom DAV betriebene Boulderhöhle. Bouldern, so teilt der Verein mit, ist das Klettern ohne Seil und Klettergurt in Absprunghöhe.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen