In die Luft gehen beim Flugsportverein

Lesedauer: 1 Min

Schöner Blick aus einem Segelflieger.
Schöner Blick aus einem Segelflieger. (Foto: cm)

Annika Schmidt ist während der Flugtage beim Flugsportverein Laichingen geflogen. Auch Mädchen sind auf dem Laichinger Flugplatz gerne gesehen. Während der Osterferien fanden erstmals Flugtage statt, die kurzfristig je nach Wetterbericht angesetzt wurden. Wer Interesse an einem Flug mal hat, kann sich jederzeit beim Flugsportverein und einem Fluglehrer melden. Egal ob Jugendlicher oder älteres Semester, beim FSV Laichingen sind alle gerne gesehen. „Am Mittwoch haben wir 15 Segler-Starts mit über vier Stunden Flugzeit erreicht, ein toller Schulungstag. Leider war die Thermik so unvorhersehbar, dass die Scheininhaber gar nicht erst ausgeräumt haben“, berichtete Jürgen Bauermeister. Auf besseres Wetter in den nächsten Wochen hoffen nun die Laichinger Piloten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen