FC Blaubeuren versucht sein Glück in Lonsee

Lesedauer: 2 Min

Der sechste Spieltag in der Übersicht (alle Sonntag, 15 Uhr): TSV Erbach – SV Beuren, FC Burlafingen – Türkspor Neu-Ulm, TSV Langenau – SV Thalfingen, SSG Ulm – SV Asselfingen, SC Staig – SV Tiefenbach, SV Lonsee – FC Blaubeuren, Türkgücü Ulm – SV Jungingen.

Für den FC Blaubeuren stehen wichtige Wochen in der Fußball-Bezirksliga an: Nun wird sich zeigen, in welche Richtung es für die Blaubeurer gehen soll – oder kann. Um das Niemandsland verlassen zu können, müssen die Blaubeurer am Sonntag aus Lonsee einen Dreier mit nach Hause bringen.

Der große Schock der vergangenen Wochen kam für den FC Blaubeuren dabei nicht einmal im regulären Ligabetrieb, sondern im Bezirkspokal. Am Donnerstag kassierte er beim SV Jungingen eine 2:4-Niederlage und fing sich dabei die entscheidenden Treffer in der Nachspielzeit ein. Dies und der Umstand, dass derzeit fünf Leistungsträger nicht zur Verfügung stehen, fordert nun natürlich viel Aufbauarbeit. Trainer Djukanovic hofft deshalb, dass am Sonntag unterm Strich wieder ein Dreier für den FCB zu Buche steht. Zu Gast ist der FCB beim SV Lonsee, der nach vier Punkten aus fünf Spielen derzeit wieder einmal im Tabellenkeller zu finden ist.

Der sechste Spieltag in der Übersicht (alle Sonntag, 15 Uhr): TSV Erbach – SV Beuren, FC Burlafingen – Türkspor Neu-Ulm, TSV Langenau – SV Thalfingen, SSG Ulm – SV Asselfingen, SC Staig – SV Tiefenbach, SV Lonsee – FC Blaubeuren, Türkgücü Ulm – SV Jungingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen