Exklusiver Blick auf das Gelände fürs Deutschrock-Festival

Lesedauer: 7 Min
Digital-Redakteur Alb-Donau-Kreis/Ulm

Die Vorbereitungen für das umstrittene Deutschrock-Festival „Rock dein Leben“ in Laichingen liegen in den letzten Zügen. Seit Montag läuft der Aufbau auf dem Laichinger Flugplatz: Das Gelände wurde mit Bauzäunen abgesperrt, Essens- und Getränkestände an den richtigen Platz, Dixieklos und Duschen sowie Mülleimer sind aufgestellt. Natürlich wurden auch die zwei Bühnen – eine Haupt- und eine Nebenbühne – errichtet.

Zwischen 6000 und 9000 Gäste werden von Donnerstag ab bis Samstag auf dem Gelände des Laichinger Flugsportvereins erwartet. Die Sicherheitsbehörden wie Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt waren am Mittwoch zur Abnahme vor Ort. Es gab keine Einwände. 

Demo gegen Festival in Laichingen
Knapp 100 Menschen gehen auf die Straße. Gegen das Festival „Rock Dein Leben“ – aus ihrer Sicht das größte rechte Rockfestival in Süddeutschland. Ab Donnerstag soll es drei Tage lang auf den Flugplatz in Laichingen stattfinden.
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen