Erneuter Protest gegen „Rock dein Leben“-Festival angekündigt

Lesedauer: 7 Min
Redaktionsleiter

Gegen das „Rock dein Leben“-Festival, welches in diesem Jahr am letzten Wochenende im Juli auf dem Laichinger Flugplatz stattfinden soll (25. bis 27. Juli), regt sich abermals Widerstand. Die Gruppe, die bereits bei der ersten Ausgabe im vergangenen Jahr zu einer Demo/Kundgebung in Laichingen aufgerufen hatte, kündigte neuen Protest an.

Man werde auch dieses Jahr „Protest auf die Straße und nach Laichingen bringen!“ Dies lässt das „Kollektiv.26 – autonome Gruppe Ulm“ auf Blogs im Internet sowie bei Twitter wissen. Fest stehe, dass auch ein Vortrag organisiert werde. Im Internet können sich Unterstützer zudem anmelden, wenn sie sich beteiligen möchten. Headliner des „Rock dein Leben“-Festivals auf dem Gelände des Laichinger Flugsportvereins ist wie 2018 auch in diesem Jahr die Band Frei.Wild.

Demo gegen Festival in Laichingen
Knapp 100 Menschen gehen auf die Straße. Gegen das Festival „Rock Dein Leben“ – aus ihrer Sicht das größte rechte Rockfestival in Süddeutschland. Ab Donnerstag soll es drei Tage lang auf den Flugplatz in Laichingen stattfinden.
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen