Elternverein des Gymnasiums braucht neue Vorsitzende

Lesedauer: 2 Min
 Mitglieder des Kollegiums und der Schulleitung mit dem neuen Jahresheft.
Mitglieder des Kollegiums und der Schulleitung mit dem neuen Jahresheft. (Foto: Team ASG)
Schwäbische Zeitung

Neuer Lesestoff vom Laichinger Gymnasium: Der Jahresbericht 2018 des Albert-Schweitzer-Gymnasiums ist erschienen – „das Prisma 18“ des Vereins der Eltern und Freunde des ASG. In einer kleinen Feierstunde bedankte sich die Vorsitzende Claudia Sabjetzki bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des bei Eltern, Schülern und Lehrern „gleichermaßen beliebten“ Rückblicks auf das vergangene Schuljahr.

Weiter heißt es in der Mitteilung, dass Claudia Sabjetzki nun nach vielen Jahren das Amt der Vorsitzenden abgebe, das mit der Erstellung dieser Jahresschrift eng verbunden ist. Einen besonderen Dank für jahrelange Unterstützung bei dieser Arbeit sprach Claudia Sabjetzki Anne Spanhel, Bettina Ruff, Petra Buck und Antje Häberle aus.

Macherinnen hinter dem „Pisma 18“, v.l.: Anne Spanhel, Bettina Ruff, Petra Buck, Claudia Sabjetzki und Antje Häberle.
Macherinnen hinter dem „Pisma 18“, v.l.: Anne Spanhel, Bettina Ruff, Petra Buck, Claudia Sabjetzki und Antje Häberle. (Foto: Team ASG)

Neben Fotos von jeder Klasse gibt es in dem neuen Jahresheft Berichte über besondere Events und spannende Aktionen vom Schuljahr 2017/18, so über die Konzerte von Schulchor, Schulband und Orchester und die Aufführung der Musical AG, aber auch über besondere Unterrichtsstunden wie eine Klassenzimmervorstellung von Friedrich Schillers „Maria Stuart“. Die neu gestaltete Berufs- und Studienorientierung stelle sich vor, ebenso das neu ins Leben gerufenen Projekt „Schule Tangkahan“ und der Sozialtag Me & You. Auch die Landessieger von Jugend trainiert für Olympia seien in dem neuen Heft zu finden. Außerdem lässt die traditionelle Fotocollage Einblick in das bunte Leben am ASG nehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen