Einbrecher waren in Feldstetten unterwegs

Lesedauer: 1 Min
Die Einbrecher hatten im Erdgeschoss ein Fenster aufgehebelt, um ins Haus zu gelangen.
Die Einbrecher hatten im Erdgeschoss ein Fenster aufgehebelt, um ins Haus zu gelangen. (Foto: Daniel Bockwoldt/dpa)
Schwäbische Zeitung

Einbrecher haben ein Einfamilienhaus in Feldstetten heimgesucht. Das stellten die Bewohner am Freitagabend fest.

Am Freitag wurde die Polizei gegen 20.25 Uhr nach Feldstetten in die Berggasse gerufen. Die Bewohner eines Einfamilienhauses waren zu dieser Zeit nach Hause gekommen und hatten feststellen müssen, dass Unbekannte in ihr Haus eingedrungen waren und alles durchwühlt hatten.

Die unbekannten Täter hatten im Erdgeschoss ein Fenster aufgehebelt, so waren sie in das Haus gelangt. Die Ehinger Polizei hat vor Ort Spuren gesichert und die Nachbarn befragt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07391/5880 entgegen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen