Das sind neue Öffnungszeiten für die Kleinschwimmhalle

Lesedauer: 2 Min
 In Laichingen werden für die Kleinschwimmhalle verschiedene Schichten angeboten.
In Laichingen werden für die Kleinschwimmhalle verschiedene Schichten angeboten. (Foto: Symbol: Sebastian Gollnow/dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Kleinschwimmhalle in Laichingen wird ab dem 29. September für den öffentlichen Badebetrieb zu geänderten Zeiten geöffnet sein. Aufgrund der Corona-Verordnung für Bäder sind weiterhin Auflagen einzuhalten. Es ist notwendig, sich vorher ein bestimmtes Zeitfenster online unter www.laichingen.de/online-terminvereinbarung zu buchen.

Es stehen verschiedene Schichten zur Verfügung, die in ,,Frei- beziehungsweise Nichtschwimmer“ und ,,Bahnenschwimmer“ unterschieden werden. Bei den ,,Frei-/Nichtschwimmern“ dürfen sich maximal 16 Personen im Wasser; bei den ,,Bahnenschwimmern“ dürfen sich maximal 12 Personen im Becken aufhalten.

Der Plan:

Dienstag: 20.30 bis 22 Uhr: Freischwimmer

Mittwoch: 16 bis 17 Uhr: Schwimmen nur für Frauen

Donnerstag: 20.30 bis 22 Uhr: Freischwimmer

Freitag: 17.30 bis 19 Uhr: Freischwimmer; 19.30 bis 21 Uhr: Bahnenschwimmer

Samstag: 13 bis 14.45 Uhr: Freischwimmer; 15.15 bis 17 Uhr: Bahnenschwimmer

Sonntag: 8 bis 9.45 Uhr: Bahnenschwimmer; 10.15 bis 12 Uhr: Freischwimmer

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bittet die Stadtverwaltung Laichingen, dass die Schwimmer pünktlich zum gebuchten Zeitpunkt kommen. Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, so können sich die Personen unter der Telefonnummer 07333 / 953123 oder über den Link in der Bestätigungsmail abmelden.

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen