Bergwacht rettet verunglückten Biker

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall auf der Schwäbischen Alb bei Wiesensteig ist am Sonntagnachmittag ein Biker einen Abhang hinuntergestürzt. Die Bergwacht rückte aus, um den Mann zu retten.

Eine Gruppe von Motorradfahrern war am Sonntag um gegen 14 Uhr auf der Landesstraße 1200 von Wiesensteig (Kreis Göppingen) in Richtung Weilheim unterwegs. Einer der Motorradfahrer fuhr aus noch ungeklärter Ursache auf einen anderen auf, kam ins Schlingern und geriet dann in den Gegenverkehr – das berichtet die Süddeutsche Mediengesellschaft. Beim Zusammenstoß mit dem Fahrzeug wurde er eine Böschung hinabgeschleudert und blieb nach rund 30 Metern liegen.

Bergwacht und Feuerwehr kamen zum Einsatz. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in eine Klinik gebracht. Die Fahrbahn wurde mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen