Anmeldungen zu Oldtimer-Rundfahrt über Laichinger Alb möglich

Lesedauer: 3 Min
 Dieser Porsche cruiste auch schon über die Alb bei der Schwäbische Alb Classic.
Dieser Porsche cruiste auch schon über die Alb bei der Schwäbische Alb Classic. (Foto: Schwind)
Schwäbische Zeitung

Der Automobil Club Helfenstein veranstaltet kurz vor den Sommerferien wieder seine Oldtimer-Ausfahrt über die Schwäbische/Laichinger Alb. Am Samstag, 13. Juli, fährt die 20. ADAC Schwäbische Alb Classic in der Dorfmitte von Mühlhausen/Täle über die Startrampe. Da die Veranstaltung wieder zur „ADAC Historic Trophy“ und zum „Classic Revival Pokal“ zählt, hätten sich laut Mitteilung bis heute schon viele Teams angemeldet. Insgesamt hat der Veranstalter eine maximale Teilnehmerzahl von 65 Oldtimern festgelegt.

Mindestens 30 Jahre müssen die Autos auf ihren Rädern haben, damit sie zu dieser „einmaligen Ausfahrt“ rund um und über die Schwäbische Alb gesteuert werden dürfen. Wer einen solchen Oldtimer zu Hause in der Garage hat, kann „die Chance nutzen“ und sein flottes historisches Fahrzeug an diesem Tag der Öffentlichkeit präsentieren. Um 9 Uhr beginnt die Ausfahrt. Sie führt über verkehrsarme Straßen in Richtung Truppenübungsplatz Münsingen.

Gestartet wird in unterschiedlichen Fahrzeugklassen, entsprechend dem Alter des Fahrzeuges. Ein leicht verständliches Roadbook erleichtere selbst einem Laien die Streckenführung. Die Fahrgeschwindigkeit beträgt etwa 36 Stundenkilometer und wird durch bekannte Messkontrollen überwacht.

Auf den zirka 100 Kilometern geht es vormittags in Richtung Westerheim nach Römerstein und anschließend über das „Seeburger Tal“ wieder in Richtung Grabenstetten und zurück über Gutenberg, Schopfloch und Wiesensteig zur wohlverdienten Mittagspause. Der Nachmittag besteht aus einer Schleife von ebenfalls 110 Kilometern über Laichingen, Heroldstatt, Hütten über das „Mühltal“ nach Magolsheim, Breithülen, Feldstetten, Heuberg, Westerheim und Hohenstadt und Drackenstein. Gegen 16 Uhr werde das erste Fahrzeug im Ziel in Mühlhausen erwartet.

Alle Oldtimerfreunde, die sich für diese Ausfahrt noch bis zum 20. Juni anmelden, können zu einem ermäßigten Startgeld teilnehmen. Das beinhalte neben den Fahrtunterlagen auch für das komplette Team die „Schwäbische Kulinarik“, das die vom „Helfensteiner Team“ vorbereitet wird und den ganzen Tag genossen werden kann. Dreh und Angelpunkt mit Teampräsentation ist die Dorfmitte in Mühlhausen im Täle.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen