An diesen Stellen wird in Laichingen gebaut

 Anfang April sind die Kanal- und Wasserleitungsauswechslung im Bereich Suppinger Straße einschließlich der Belagserneuerung – a
Anfang April sind die Kanal- und Wasserleitungsauswechslung im Bereich Suppinger Straße einschließlich der Belagserneuerung – auch im Bereich „Im Bussen“ – gestartet. (Foto: Brückmann)
Redaktionsleiterin

Maßnahmen im Bereich Straße und Tiefbau sind in der Kommune im Gange. Darum sind diese gerade auch zu Corona-Zeiten wichtig.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

 Seit Tagen steigt der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Bodenseekreis. Darum wird ab Donnerstag die sogenannte „Notbremse“ gezogen.

Bodenseekreis zieht am Dienstag erneut Corona-Notbremse

Am Donnerstag, Freitag und Samstag lag der tagesaktuelle Inzidenzwert im Bodenseekreis über dem kritischen Wert von 100. Damit muss der Bodenseekreis wieder die Notbremse" ziehen. Sie gilt ab Dienstag, 13. April 2021, teilt das Landratsamt mit. 

Nach einem Werktag Informationsvorlauf gilt demnach ab Dienstag der Inzidenz-Status „über 100“ und die verschärften Schutzmaßnahmen.

Ab Dienstag sind

in Einzelhandelsgeschäfte des nicht-täglichen Bedarfs keine Terminvereinbarungen mehr möglich (nur noch Abholung ...

Impftermin-Ampel: Schwäbische.de muss Service leider einstellen

Wochenlang hat die Impftermin-Ampel Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Die große Beliebtheit bringt das Konzept aber an technische Grenzen - das hat nun Konsequenzen.

Das Problem: In Deutschland wird endlich gegen das Corona-Virus geimpft - und viele Menschen wollen einen Impftermin. Doch der Impfstoff ist knapp, die Buchung eines Termins glich vor allem zu Beginn der Impfkampagne einem Glücksspiel.

Um Menschen auf der Suche nach einem Impftermin zu helfen hat Schwäbische.

Das Seniorenzentrum Am Ringweg ist bisher sehr gut durch die Pandemie gekommen.

Im einem Haus infizierte sich kein einziger Bewohner, im anderen über ein Dutzend

Die beiden Leutkircher Seniorenzentren sind bisher sehr unterschiedlich durch die Corona-Pandemie gekommen. Während im Seniorenzentrum Am Ringweg unter den Bewohnern keine einzige Infektion festgestellt worden ist, hat es im Seniorenzentrum Carl-Joseph sowohl bei den Mitarbeitern als auch den Bewohnern jeweils über ein Dutzend Fälle gegeben.

Nichtsdestotrotz gibt es für beide Häuser positive Nachrichten. Während im Carl-Jospeh zuletzt keine neuen Fälle dazugekommen sind, blickt man im Ringweg angesichts einer hohen Impfquote ...

Mehr Themen