schwäbische
Die Landkarte des Herzogs von Württembergs
1710 liegen Westerheim, Feldstetten, Machtolsheim, Suppingen und Laichingen im Jagdgebiet des „Helfensteinischen Forstes“. Diese erste brauchbare Landkarte des Herzogtums Württemberg wurde von Johann Majer, der von 1669 bis 1681 Pfarrer in Laichingen war, gefertigt. (Foto: Landesamt für Geoinformation und Landesentwicklung (LGL))