Wie auf dem Wochenmarkt: So war die Dialogveranstaltung zum Gewerbegebiet

 Interessierte Bürger kamen zur Infoveranstaltung in die Berghalle Heroldstatt.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Interessierte Bürger kamen zur Infoveranstaltung in die Berghalle Heroldstatt. (Foto: Kroha)
Maike Scholz
Redaktionsleiterin
Regionalreporter Ulm/Alb-Donau
Michael Kroha

4000 Arbeitsplätze auf 50 Hektar: Auf der Laichinger Alb soll 2024 zwischen Merklingen und Nellingen ein neues Gewerbegebiet entstehen. Dazu konnten Bürger nun ihre Meinung kundtun.

4000 Arbeitsplätze auf 50 Hektar: Auf der Laichinger Alb soll 2024 zwischen Merklingen und Nellingen ein neues Gewerbegebiet entstehen. Dazu konnten Bürger nun ihre Meinung kundtun.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.