Zahlreiche Haushalte ohne Telefon und Internet

Lesedauer: 2 Min

Nichts ging mehr in Heroldstatt: Zahlreiche Haushalte mussten für einige Zeit ohne Telefon und Internet auskommen.
Nichts ging mehr in Heroldstatt: Zahlreiche Haushalte mussten für einige Zeit ohne Telefon und Internet auskommen. (Foto: dpa / Marc Müller)

Ohne Telefon und Internet sind Häuser in der Gemeinde Heroldstatt am Dienstag für einige Zeit gewesen: Zum Glück war der Ausfall nur von kurzer Dauer und punktuell, der Anschluss konnte relativ schnell wiederhergestellt werden. Grund für die Unterbrechung waren Baggerarbeiten bei privaten Bauarbeiten in Ennabeuren.

Dort war am Montagabend ein Bagger in dem Wohnbaugebiet „Hinter den Pfarrgärten“ im Einsatz, um einen Graben für Strom, Wasser und Kabelnetz in ein Privathaus zu legen, wie Kämmerer Werner Zimmermann vom Rathaus auf Nachfrage bestätigt. Bei den Baggerarbeiten riss die Baggerschaufel ein Glasfasernetz der Telekom an, der Baggerfahrer hatte die Leitung nicht gesehen.

Leitungsnetz musste abgestellt werden

Auf Grund der Beschädigung der Leitung hatten einige Haushalte in Ennabeuren am Montagabend und Dienstagvormittag keinen Telefon- und Internetanschluss – vor allem in der Umgebung der Baustelle. Für die Reparaturarbeiten am Dienstagvormittag musste das Leitungsnetz über die Mittagsstunden kurz abgestellt werden, so dass weitere Haushalte in Ennabeuren und Sontheim ohne Anschluss waren. Die Reparaturarbeiten durch die Telekom sollen problemlos vonstatten gegangen sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen