Musikverein Sontheim feiert drei Tage lang 90. Geburtstag

Lesedauer: 4 Min
An den Ortszufahrten nach Heroldstatt, so wie hier an der B28 beim Albhof, hat der Musikverein Sontheim Schilder aufgestellt. Di
An den Ortszufahrten nach Heroldstatt, so wie hier an der B28 beim Albhof, hat der Musikverein Sontheim Schilder aufgestellt. Diese weisen auf das große Jubiläumsfest mit Römersteintreffen und Backhaushock hin. (Foto: Steidle)

Schilder an allen Ortseingängen von Heroldstatt verweisen auf ein großes Ereignis, das Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. Juni, gefeiert wird. Der Musikverein Sontheim feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Das Festwochenende naht, verbunden mit dem Sontheimer Backhaushock und dem 51. Musikertreffen „Rund um den Römerstein“. Der Countdown zum großen Festwochenende läuft. Die Jungmusiker haben ein Video zu dem Fest gedreht.

Der Backhaushock in Sontheim startet in diesem Jahr bereits am Freitag, 22. Juni. Für diesen Abend konnte der Musikverein die Partyband „Herz-Ass“ gewinnen. Vielfältige Musik, virtuose Instrumentalsolos, witzige Showelemente und ein abwechslungsreiches Partyprogramm dürften den Abend zu einem besonderen Erlebnis machen. Der Samstag, 23. Juni, steht ganz im Zeichen des Römersteintreffens. Eröffnet wird dieses mit einem großen Gesamtchor der Musikkapellen in der Sontheimer Grünanlage bei der Bushaltestelle in der Ortsmitte von Sontheim. Dort tragen sie drei Stücke vor.

Das YouTube-Video des Musikvereins

Das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft im Vorrundenspiel gegen Schweden bei der Fußballweltmeisterschaft in Russland kann dann verfolgt werden. Danach wird das Römersteintreffen mit einer großen Blasmusikparty im Festzelt fortgesetzt, bei welcher die Musikkapellen aus Donnstetten, Feldstetten, Gutenberg, Hülben, Westerheim und Zainingen auf zwei Bühnen für Stimmung sorgen möchten.

Treffen hat lange Tradition

Die Treffen der Musikkapellen „Rund um den Römerstein“ gehen bis in die 1950er-Jahre zurück. Sie dienten der Begegnung, der Pflege der Kameradschaft sowie dem Leistungsvergleich der Kapellen. Aus einer anfangs losen und lockeren Begegnung ist im Laufe der Jahre eine feste Einrichtung geworden und 1967 wurde das Musikertreffen „Rund um den Römerstein“ gegründet.

Der Backhaushock in Sontheim geht am Sonntag, 24. Juni, um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst weiter. Der Sonntagnachmittag steht ganz im Zeichen der Jugendkapellen der Römerstein-Vereinigung. Auch diese dürfen einen Gesamtchor bilden, ehe die Jugendkapellen aus Ennabeuren, Hülben, Westerheim und Zainingen-Donnstetten-Feldstetten ihr Können bei Darbietungen vor dem Festzelt unter Beweis stellen werden. Als Kapellen treten zur Unterhaltung die aus Laichingen und Böttingen auf.

Zum Backhaushock und dem Musikertreffen haben die Jungmusiker des Musikvereins Sontheim mit viel Aufwand und Mühe ein Video erstellt. In dem Video werden alle Programmpunkte des Festwochenendes, teils auf humorvolle Weise, vorgestellt. Die Sequenzen reichen von der Marschmusik, über die Zeltgaudi mit der Band Herz-Ass und das Public Viewing bis zu den vielen Spezialitäten aus dem Backhaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen