Kind angefahren und zu Fall gebracht

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Ein Kind auf einem Fahrrad ist am Dienstagmittag, gegen 13 Uhr, auf dem Überweg am Kreisverkehr Karlstraße/Beutenlaystraße von einem Auto angefahren und zu Fall gebracht worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte eine 28-jährige Opel-FAhrerin den Zehnjährigen offenbar übersehen und mit ihrem Wagen das Vorderrad touchiert. Der Junge fiel daraufhin auf die Straße und verletzte sich leicht. Am Auto sowie am Kinderfahrrad entstand augenscheinlich geringer Sachschaden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen