Drei Männer prügeln und treten 51-Jährigen krankenhausreif

Lesedauer: 2 Min

Ein junger Mann hebt seine geballte Faust.
Ein junger Mann hebt seine geballte Faust. (Foto: dpa / Karl-Josef Hildenbrand)
Schwäbische Zeitung

Drei Männer im Alter von 18, 22 und 37 Jahren haben am Montagnachmittag in Unterhausen einen Mann zusammengeschlagen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 51-Jährige dabei schwer verletzt.

Zeugen meldeten nach Angaben der Polizei kurz nach 16 Uhr eine heftige Schlägerei am Rathausplatz/Ecke Raiffeisenweg. Aus bislang unbekannten Gründen hatten die drei Männer den 51-Jährigen zu Boden geprügelt und anschließend mit den Füßen malträtiert. Zudem soll einer der Männer ein Pfefferspray eingesetzt haben.

Der 51-Jährige musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Das Trio wurde zunächst vorläufig festgenommen und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen