Von der Fahrbahn abgekommen ist am Dienstag eine Autofahrerin bei der Steige Hermannsbühl in Ennabeuren.
Von der Fahrbahn abgekommen ist am Dienstag eine Autofahrerin bei der Steige Hermannsbühl in Ennabeuren. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Wohl infolge von Straßenglätte ist eine 63-jährige Autofahrerin am Dienstag gegen 9.30 Uhr auf der Kreisstraße 7408 mit ihrem Nissan von der Straße abgekommen. Die Frau war von Ennabeuren aus in Richtung Feldstettten unterwegs, der Unfall ereignete sich am Ausgang der Steige bei Hermannsbühl.

Die Pkw-Lenkerin kam nach rechts von der Fahrbahn ab, ihr Auto kippte auf die Seite und landete im Graben. Die 63-Jährige war angegurtet und blieb unverletzt. Sanitäter kümmerten sich trotzdem um die Frau.

Vorsorglich war auch die Laichinger Feuerwehr ausgerückt, da bei der Alarmierung von einer eingeklemmten und verletzten Person ausgegangen worden war. Der Sachschaden hielt sich in Grenzen, ihn gibt die Polizei mit rund 500 Euro an.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen