78-jährige Frau stirbt zwei Tage nach Unfall

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Eine Frau ist nach einem Verkehrsunfall in Münsingen verstorben. Nach dem Verkehrsunfall am Donnerstag ist die 78-jährige Frau am Samstag ihren Verletzungen erlegen.

Am Donnerstag gegen 12.10 Uhr befuhr eine 56-Jährige mit ihrem Ford Ka in Münsingen die Straße „Kegelgraben“ in Richtung Hauptstraße. Auf Höhe der dortigen Kreuzung überquerte, aus Sicht der Autofahrerin von links nach rechts, eine 78-Jährige mit ihrem Einkaufstrolli zu Fuß die Fahrbahn.

Die Ford-Fahrerin übersah die Fußgängerin, wobei diese ihrerseits die Ford-Fahrerin nicht wahrnahm. Es kam zur Kollision, wonach die Fußgängerin verletzt in eine Klinik gebracht wurde.

Nachdem sich ihr Gesundheitszustand verschlechterte, verstarb sie dort im Laufe des Samstags.

Beim Unfall war ein Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro entstanden. Der Verkehrsdienst Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unfallschwerpunkte in Baden-Württemberg 2018

.embed-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; height: 0; overflow: hidden; max-width: 100%; } .embed-container iframe, .embed-container object, .embed-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }

Meist gelesen in der Umgebung

Sie wurden für die Kommentarfunktion auf Grund eines schweren Regelverstoßes gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen