Stall in Griesingen brennt

Lesedauer: 1 Min

Die Griesinger Feuerwehr löscht den Brand.
Die Griesinger Feuerwehr löscht den Brand. (Foto: Gemeinde Griesingen)

Wohl aufgrund eines technischen Defekts ist der Stall eines Bauernhofs in Griesingen am Dienstagabend in Brand geraten. Der Landwirt bemerkte den Brand, begann selbst zu löschen und alarmierte die Feuerwehr. Die Griesinger Wehr rückte mit 26 Mann an. Ein schneller Löschangriff unter Atemschutz brachte den Brand unter Kontrolle. „Als wir ankamen, hatte das Feuer bereits vom Heu auf die Holzverkleidung übergegriffen und die Flammen schlugen bis zum Dach“, berichtet Feuerwehrkommandant Ralf Storf. Fünf Minuten länger und es wäre wohl nicht so glimpflich ausgegangen, so Storf. Die im Stall untergebrachten Kühe wurden nicht verletzt. Es entstand nach Polizeischätzungen ein Sachschaden von rund 1500 EuroFoto: Gemeinde Griesingen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen