SG Griesingen verliert die Vorentscheidung

Lesedauer: 3 Min
Mit 4:1 hat die SG Öpfingen (blau) gegen die SG Griesingen gewonnen.
Mit 4:1 hat die SG Öpfingen (blau) gegen die SG Griesingen gewonnen. (Foto: SZ- mas)
Hans Aierstok

Der Gastgeber hat zwar einen starken Auftakt, doch das war letzten Endes nicht genug, um Meister SG Öpfingen ins Wanken zu bringen, Am Ende stand ein deutlicher Gästesieg.

SZ-Topspiel: SG Griesingen - SG Öpfingen 1:4 (1:2). - Tore: 0:1 Manuel Schaupp (14.), 0:2 Manuel Hospach (16.), 1:2 Jannik Werner (30.), 1:3 Manuel Schaupp (83.), 1:4 Gabriel Koch (90.). - Ehe die Gäste in Führung gingen, hatte die SG Griesingen bereits zwei ganz klare Torchancen vergeben. Zweimal brachten die Griesinger es fertig, in der 10. und 13. Minute freistehend über das Öpfinger Tor zu schießen. Doch dann kam ein Doppelschlag. In der 14. Minute nutzte Manuel Schaupp ein Missverständnis zwischen Griesinger Abwehr und Torhüter zum 0:1, nur zwei Minuten später konnte Torhüter Marius Bausenhart einen verdeckten Schuss von Manuel Hospach nicht mehr erreichen. Doch die Gastgeber setzten nach. Nach einem Eckball verkürzte Jannik Werner in der 30. Minute zum 1:2. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause hatte die SG Griesingen bei einem Kopfball sogar die Chance zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel ließen die Gastgeber in ihren Bemühungen nicht nach.

Peter Gobs verfehlte in der 55. Minute nur knapp das Tor. Nach einer weiteren Öpfinger Chance verfehlte ein Griesinger Kopfball nur knapp das Ziel. Als es eine Verwirrung vor dem Griesinger Tor gab, hatten die Gastgeber Glück. In der 75. Minute hatte Griesingens Torhüter Marius Bausenhart die Möglichkeit, sich auszuzeichnen. Gegen Spielende bekam die SG Öpfingen wieder Oberwasser, zielte in der 80. Minute knapp am Tor vorbei. Der Gästesieg wurde dann aber doch noch deutlich. In der 83. Minute brach Manuel Schaupp allein durch und erhöhte auf 1:3.

Beim 1:4 in der Schlussminute machte der Griesinger Torhüter keine besonders gute Figur. Die SG Griesingen hat nach dieser Niederlage kaum mehr Chancen auf den Relegationsplatz. - Reserven: 6:1.

Vor dem Spiel gab es noch eine freundschaftliche Szene: Die SG Griesingen gratulierte der SG Öpfingen zu Meisterschaft der ersten Mannschaft und Reserve und überreichte den Gästen zwei Blumen-Gebinde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen