SVG II verliert Erstrundenduell

Lesedauer: 2 Min

Lange hielt Bezirksligist Granheim II (Yvonne Oßwald, links) gegen den Regionenligisten Blönried im Pokalspiel gut mit.
Lange hielt Bezirksligist Granheim II (Yvonne Oßwald, links) gegen den Regionenligisten Blönried im Pokalspiel gut mit. (Foto: SZ- no)

Im vorgezogenen Erstrundenspiel des Fußball-Bezirkspokals der Frauen hat der SC Blönried nach einer guten Schlussphase das Spiel beim SV Granheim II für sich entschieden. Granheim II scheidet durch die Niederlage frühzeitig aus dem Pokalwettbewerb aus.

SV Granheim II – SC Blönried 2:5 (2:2). - Tore: 1:0 Yvonne Oßwald (7.), 2:0 Jennifer Rovisan (11.), 2:1 Ann-Kathrin Scham (16.), 2:2 Franziska Schwarz (32.), 2:3, 2:4, 2:5 Jasmin Eisele (61., 88., 90.). - Es war noch keine Woche nach dem Trainingsstart vergangen, da mussten die Spielerinnen des Bezirksligisten Granheim gegen den Regionenliga-Neuling aus Blönried im vorgezogenen Bezirkspokalspiel ran. „Wir haben eine sehr starke Anfangsphase gespielt“, sagte SVG-Fußballchef Reinhold Oßwald. Vor allem in den ersten 30 Minuten hat man laut Oßwald den Gegner dominiert. Im Laufe des Spiels „sind unsere Kräfte jedoch geschwunden“, sagt Oßwald. Durch individuelle Stellungsfehler habe man den Gästen aus Blönried Möglichkeiten geboten, sich gut vor dem Granheimer Tor zu positionieren und den erfolgreichen Abschluss zu finden. Obgleich das Ergebnis um zwei Tore zu hoch ausgefallen war, ging der Sieg für den SC Blönried laut Oßwald völlig in Ordnung, da Blönried vor allem in der Schlussphase des Spiels noch mehr Laufbereitschaft gezeigt habe.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen