Zu schnell unterwegs? Sportwagen kracht gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall am Mittwoch bei Ebersbach (Landkreis Göppingen) ist der 55 Jahre alte Fahrer eines Sportwagen schwer verletzt worden. Sein Fahrzeug krachte gegen einen Baum. Die Polizei prüft nun, ob überhöhte Geschwindigkeit die Ursache für den Unfall war.

Der 55-Jährige fuhr gegen 16.45 Uhr in der Schorndorfer Straße bei Büchenbronn in Richtung Schorndorf. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug. Mit dem Heck prallte er gegen einen Baum. Auf einem nahegelegenen Wanderparkplatz kam der Sportwagen zum Stehen. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 55.000 Euro. Ein Abschlepper barg das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft nun, ob überhöhte Geschwindigkeit Ursache für den Unfall war.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen