Unfall nach medizinischem Notfall: Beifahrerin und zwei Kinder schwer verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Bei einem Unfall sind vier Menschen verletzt worden, darunter auch zwei Kinder.
Bei einem Unfall sind vier Menschen verletzt worden, darunter auch zwei Kinder. (Foto: dpa / Nicolas Armer)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall am Sonntag in Göppingen sind vier Menschen verletzt worden, darunter auch zwei Kinder. Nach Angaben der Polizei entstand zudem ein Schaden von rund 17.000 Euro.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war gegen 11.45 Uhr ein 52-Jähriger in der Lorcher Straße gefahren. Nach einer Linkskurve sei der Mann mit seinem Auto nach rechts von der Straße abgekommen. Das Auto fuhr unkontrolliert über den Gehweg in die Schaufensterfront eines Gebäudes und danach gegen das Eck des Nachbargebäudes.

Die Beifahrerin und zwei Kinder erlitten schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte alle vier Personen in Krankenhäuser. Nach ersten Erkenntnissen erlitt der Fahrer einen medizinischen Notfall.

Die Polizei (Telefonnummer 07335/96260) hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 17.000 Euro. Es wurde abgeschleppt. Angehörige des THW sicherten das zersplitterte Fenster.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen