Unbekannter wütet im Kindergarten – Hochbeet und Stühle zerstört

Lesedauer: 1 Min
 Kinder haben in den vergangenen Wochen ein Hochbeet mit viel Mühe und Liebe angepflanzt.
Kinder haben in den vergangenen Wochen ein Hochbeet mit viel Mühe und Liebe angepflanzt. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Ein Unbekannter hat am Wochenende in einem Kindergarten in Heiningen (Landkreis Göppingen) gewütet. Er zerstörte nach Angaben der Polizei neben einem Hochbeet auch einen Tisch und Stühle.

Demnach haben die Kinder in den vergangenen Wochen das Hochbeet angepflanzt. Wahrscheinlich mit viel Mühe und Liebe, so vermutet die Polizei.

Am Samstag oder Sonntag hat sich der Unbekannter daran ausgetobt. Auf dem Gelände im Ried nahe der Schneckengasse riss er alle Pflanzen aus dem Hochbeet. Außerdem zerstörte er einen Tisch und die Stühle.

Jetzt ermittelt die Polizei (Telefon 07161/504500), wer den Schaden verursacht hat. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen