Rentner lacht Betrüger aus

Lesedauer: 2 Min
 Innerhalb einer knappen Stunde versuchen Betrüger in Göppingen an Geld zu kommen. Ein 79 Jahre alter Rentner kann darüber nur l
Innerhalb einer knappen Stunde versuchen Betrüger in Göppingen an Geld zu kommen. Ein 79 Jahre alter Rentner kann darüber nur lachen. (Foto: dpa / Julian Stratenschulte)
Schwäbische Zeitung

Innerhalb einer knappen Stunde haben Betrüger am Mittwoch in Göppingen versucht, an Geld zu kommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, sind aber insgesamt sechs Mal damit gescheitert.

Zwischen 21.20 Uhr und 22.10 Uhr registrierte die Göppinger Polizei sechs Anzeigen wegen versuchten Betruges. Die Angerufenen sind wie meistens ältere Menschen, etwa im Alter von 80 Jahren.

Der Betrüger gab sich als Polizist aus. Er sagte, dass eine Einbrecherbande festgenommen worden sei. Zwei davon seien noch flüchtig. Danach forderte der Unbekannte dazu auf, die Rollläden herunter zu lassen und Fenster und Türen zu schließen. Anschließend kam wie üblich die Frage nach Schmuck, Bargeld oder einem Safe. Das erweckte Misstrauen und die Telefonate waren bald beendet.

Ein 79-Jähriger lachte den vermeintlichen Polizisten aus und entgegnete ihm, dass er nicht von der Polizei sei. Daraufhin legte der Betrüger auf. Alle Angerufenen reagierten richtig und kamen dadurch nicht zu Schaden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen