Mann soll vor 17-Jähriger mastrubiert haben

Lesedauer: 1 Min
 Die Jugendliche war auf einem Feldweg bei Göppingen unterwegs, als sie den Mann im Auto saß.
Die Jugendliche war auf einem Feldweg bei Göppingen unterwegs, als sie den Mann im Auto saß. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

In Göppingen soll am Mittwoch ein Mann vor einer 17-Jährigen mastrubiert haben. Die Polizei hat nach eigenen Angaben den Mann ermittelt. Dabei handelt es sich demnach um einen 29-Jährigen.

Die Jugendliche war gegen 14 Uhr zu Fuß auf einem Feldweg im Bereich David-Späth-Weg unterwegs. Dort sei ein Mann in einem Seat gesessen und habe bei ihrem Anblick masturbiert. So habe es die Jugendliche später der Polizei geschildert.

Die Fußgängerin merkte sich das Kennzeichen und erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelte als mutmaßlichen Täter einen 29-Jährigen. Die Ermittlungen dauern an. Der Verdächtige soll die 17-Jährige bereits letzte Woche zweimal belästigt haben.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen