Feuerwehr löscht rauchendes Auto

Lesedauer: 1 Min
 Die Feuerwehr hat ein rauchendes Auto löschen müssen. Ursache soll ein Kabelbrand gewesen sein.
Die Feuerwehr hat ein rauchendes Auto löschen müssen. Ursache soll ein Kabelbrand gewesen sein. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Die Feuerwehr hat am Sonntag in Göppingen ein rauchendes Auto löschen müssen. Ursache soll laut Polizei ein Kabelbrand gewesen sein.

Gegen 14.30 Uhr meldete ein Zeuge Rauch in einem Auto in der Göppinger Pfarrstraße. Die Feuerwehr rückte an. Der Eigentümer des Wagens konnte nicht erreicht werden. Die Feuerwehr öffnete die Motorhaube und löschte den Kabelbrand. Nach derzeitigen Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen