Auto verletzt Fußgänger und fährt einfach weiter

Lesedauer: 2 Min

Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges.
Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Ein Auto hat frühen Samstagmorgen in Göppingen einen Fußgänger angefahren. Der 26-Jährige wurde nach Angaben der Polizei dabei leicht verletzt. Weil sich der Autofahrer aber ohne anzuhalten weiterfuhr, bittet die Polizei um Hinweise zum Unfall.

Demnach suchen die Beamten nach einem dunklen Kleinwagen, eventuell Peugeot, mit Göppinger Kennzeichen wegen Verkehrsunfallflucht. Der bislang unbekannte Autofahrer befuhr gegen 3.50 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Burgstraße. Dabei erfasste er den 26 Jahre alten Fußgänger, der die Friedrich-Ebert-Straße auf einem Fußgängerüberweg in Richtung Mörikeanlage überquerte.

Zum Glück erlitt der Fußgänger bei dem Unfall nur leichte Verletzungen. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Der PKW soll laut Polizei ohne Licht unterwegs gewesen sein. Das Polizeirevier Göppingen bittet um Hinweise zum Unfall unter der Telefonnummer 07161/632360.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen