Weiter Einschränkungen im Kinderhaus Brühlwiesen

Lesedauer: 3 Min
 Die Betreuung im Kinderhaus Brühlwiesen war Thema bei der Fragestunde im Erbacher Gemeinderat.
Die Betreuung im Kinderhaus Brühlwiesen war Thema bei der Fragestunde im Erbacher Gemeinderat. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Möglichkeit zu Bürgerfragen zu Beginn der Gemeinderatssitzung in Erbach wurde diesmal stark genutzt. Dabei erfuhren die Bürger auch, dass die Betreuung im neuen Kinderhaus kommende Woche wieder mit Einschränkungen möglich ist.

Ein Ersinger wollte wissen, ob das Baden am verkauften Baggersee weiterhin möglich ist, schließlich müsse ein alter Vertrag vorliegen, in dem das so geregelt wurde, mahnte er bei Bürgermeister Achim Gaus an. Der Ersinger betonte auch, dass nicht die Bademöglichkeit in Ersinger kaputtgemacht werden sollte, um die Einwohner zu nötigen, nach Erbach an den Badesee zu fahren, wo ein Eintritt bezahlt werden muss. Der Fragesteller ging auch auf fehlende Bauplätze im Teilort ein. Achim Gaus antwortete, dass das Baden nach dem Gesetz weiterhin erlaubt sei und es zur Bauplatzfrage im Laufe des Jahres eine Lösung geben soll.

In den Bürgerfragen kam auch der Wasserschaden im Kinderhaus „Brühlwiesen“ zur Sprache, weshalb diese Woche die Betreuung ausfiel, aber ab kommender Woche wieder für alle angemeldeten 40 Kinder gewährleistet ist. „Aber mit Einschränkungen“, betonte der Bürgermeister. Wasser trete unter dem Estrich auf. Ab wann Ganztagesbetreuung dort möglich sei, wurde gefragt. Interessenten sollten diesen Bedarf anmelden, hieß es.

Ein Bürger fragte nach der Umsetzung des in Erbach beschlossenen Klimaschutzkonzepts. Er beklagte, dass im Wohnbaugebiet „Schellenberg“ die flächendeckende Ausstattung mit Stromanschlüssen für E-Autos fehlt.

Der Stromanbieter wisse jedenfalls nichts, erfuhr der Bürger bei einem Anruf dort. Der Bürgermeister räumte ein, dass solch ein Angebot der Stromkunde selbst organisieren und bezahlen müsste und nicht die Stadt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen