Weihnachtszauber auf dem Marktplatz

Lesedauer: 4 Min
Tanzauftritte gehören zu den bliebten Programmpunkten beim Erbacher Weihnachtsmarkt.
Tanzauftritte gehören zu den bliebten Programmpunkten beim Erbacher Weihnachtsmarkt. (Foto: hgv)
Schwäbische Zeitung

Der Handwerker- und Gewerbeverein (HGV) Erbach veranstaltet am ersten Adventswochenende von Freitag, 29. November, bis Sonntag, 1. Dezember, wieder seinen Weihnachtsmarkt.

Am Freitag um 18 Uhr öffnen die Hütten, in denen allerlei Weihnachtsdekoration, Schmuck, Handgestricktes, Erbacher Taschen und viele Geschenkideen, aber natürlich auch Glühwein, Waffeln, Gebäck, Feuerwürste und sonstige Leckereien angeboten werden. Auf dem nostalgischen Kinderkarussell werden die ersten Runden gedreht. Um 18.30 Uhr eröffnet Thomas Knöpfle vom HGV zusammen mit den beiden Erbacher Pfarrern Frank Esche und Joachim Haas den Weihnachtsmarkt. Gitarrenbegleitung sorgt für den richtigen Ton, wenn zusammen mit den Besuchern Weihnachtslieder gesungen werden.

Wer es gerne etwas fetziger mag, für den sorgt DJ Tom ab 20 Uhr im beheizten Almhüttenzelt für flotte Musik zum Hüttenzauber. Auch auf der Bühne gibt es an allen drei Tagen Weihnachtliches zu sehen: Der Auftritt der Tanzschule Eclat gehört neben dem Grundschulchor, der Erbacher Musikschule, den Turnzwergen des TSV Erbach und Pfarrer Haas mit der Schola der katholischen Kirchengemeinde zu den beliebten Programmpunkten. Im warmen Zelt können die Besucher gemütlich bei Kaffee und Kuchen eine Pause einlegen.

Sicher wieder großen Andrang wird es bei der Verlosung der „Erbacher Päckle“ geben. Die erste Ziehung der attraktiven Preise findet am Samstag um 16.30 Uhr durch Bürgermeister Achim Gaus statt. Am Sonntag um 16.30 Uhr wird der Baron von Ulm-Erbach die „Glücksfee“ sein.

Mit „Musik zum Wohlfühlen“ von der Band „ULMplugged“ können sich die Besucher am Samstag ab 18.30 Uhr auf einen gemütlichen Abend einstimmen.

Zum Erbacher Weihnachtsmarkt gehören schon seit Jahren auch echte Schafe als tierische Attraktion mitten auf dem Marktplatz.

Das Programm

Freitag 29. November:

18 Uhr Öffnung der Stände

18.30 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch Pfarrer Esche und Pfarrer Haas; Weihnachtsliedersingen mit Gitarrenbegleitung

20 Uhr Hüttenzauber im beheizten Almhüttenzelt

Samstag 30. November (14 bis 21 Uhr):

14 Uhr Kaffee und Kuchen im beheizten Almhüttenzelt

14.30 Uhr Weihnachtsauftritt der Tanzschule Eclat

15 Uhr Klarinettenensemble der Musikschule

15.30 Uhr Weihnachtslieder, präsentiert vom Erbacher Grundschulchor

16.30 Uhr Verlosung „Erbacher Päckle“

18.30 Uhr Musik zum Wohlfühlen mit „ULMplugged“

Sonntag 1. Dezember (14 bis 19 Uhr):

14 Uhr Kaffee und Kuchen im beheizten Almhüttenzelt

14.30 Uhr Weihnachtsmelodien mit der Erbacher Musikschule

15 Uhr Weihnachtsreigen mit den Kindern des TSV Erbach

15.30 Uhr Pfarrer Haas & Schola der St. Martinus Kirchengemeinde

16.30 Uhr Verlosung „Erbacher Päckle“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen