Vereine laden zum 22. Mal zum 1a-Dorffest

Lesedauer: 4 Min
Die Vereine aus Dellmensingen und Ersingen hoffen auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche Besucher beim 1a-Dorffest.
Die Vereine aus Dellmensingen und Ersingen hoffen auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche Besucher beim 1a-Dorffest. (Foto: Archiv Pakl)

Eines der bestbesuchtesten Dorffeste der Region steht wieder vor der Tür. Das 1a-Dorffest in Dellmensingen findet am Wochenende zum 22. Mal statt. An zwei Tagen sorgen zahlreiche Musikvereine für musikalische Unterhaltung und auch sonst steht auf den Bauernhöfen entlang der Langen Straße wieder einiges auf dem Programm.

Die Dellmensinger und Ersinger Vereine haben wieder einiges auf die Beine gestellt, um ihre Besucher zu unterhalten und ihnen einige gesellige Stunden in Dellmensingen zu ermöglichen. Rund 30 verschiedene Gruppen haben mehrere Hundert Arbeitsstunden in die Vorbereitung investiert. Diese gute Vorbereitung hat sich bisher immer bewährt und so ist es kein Wunder, dass mehr als 100 000 Besucher der Einladung der Vereine in den vergangenen Jahren gefolgt sind.

Vom Alleinunterhalter bis zum Bandwettbewerb, vom Fisch im Bierteig bis zum Spießbraten, dürfte kulinarisch als auch musikalisch für jeden Geschmack etwas dabei sein. Neu in Sachen Gaumenfreuden sind in diesem Jahr unter anderem Spiralkartoffeln oder auch Cevapcici. Wolfgang Mörsch vom Organisationsteam freut sich sehr auf die 22. Ausgabe des Festes, das ursprünglich aus einer Aktion für eine bestimmte Variante der Querspange erwachsen ist und heuer am 16. und 17. Juni stattfindet. „In diesem Jahr haben wir zehn Musikgruppen und Musikkapellen, die für Unterhaltung sorgen und mehr als 15 Essens- und Getränkestände, an denen alle unsere Gäste sicherlich etwas Passendes für den Gaumen finden“, so Mörsch.

Das Fest beginnt am Samstagabend um 18 Uhr. Dann spielen die Kapellen und Musikgruppen auf den Höfen und es kann nach Lust und Laune gefeiert werden. Mit dabei sind in diesem Jahr die original Stehbachmusikanten, die „Oldies“ sowie die Musikvereine aus Einsingen, Schnürpflingen und natürlich Dellmensingen. Zudem sorgen die Band „Burning Rain“ und DJ Ingo für gute Stimmung.

Am Sonntagmorgen läutet ein gemeinsamer Gottesdienst den zweiten Tag der Feierlichkeiten ein. Dieser beginnt um 10 Uhr. Danach gibt es die Möglichkeit, an den verschiedenen Höfen gemütlich Mittag zu essen und für den Nachwuchs das vielseitige Kinderprogramm mit Trampolinen, einer Spielstraße und einem Luftballonwettbewerb zu nutzen. Der Höhepunkt des Sonntags ist einmal mehr der Oldtimerumzug, der um 13.30 Uhr startet. Mit Temperaturen von bis zu 25 Grad und einem niedrigen Regenrisiko, laut Wettervorhersage, dürfte einer gelungenen Feier nichts mehr im Wege stehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen