Udsilauri-Zwillinge holen bei Sichtung Zwillings-Silber

Lesedauer: 3 Min
George, Vater Roman und Daniel Udsilauri freuen sich über die gute Platzierung bei der Sichtung.
George, Vater Roman und Daniel Udsilauri freuen sich über die gute Platzierung bei der Sichtung. (Foto: verein)
Schwäbische Zeitung

Zum Start beim Isarpokal der U20 Jugend in München wurden die Brüder George und Daniel Udsilauri von Bundestrainer Tsafack zugelassen. Als jüngste Teilnehmer sollten die beiden Erbacher „einfach mal schauen, was möglich ist bei den Älteren“. Hier präsentierten sich aus der ganzen Republik die Anwärter auf den kommenden Junioren-Nationalkader unter den Augen der Landestrainer und des U21 Bundestrainers Pedro Guedes.

George (-90kg) konnte in der Vorrunde zwei Siege verbuchen, musste sich aber im Kampf gegen Zwank vom UJKC Potsdam in der Verlängerung geschlagen geben. Im Halbfinale zeigte sich George wieder von gewohnt erfolgreicher Seite und zog somit ins Finale ein. Erneut stand ihm hier Zwank gegenüber. Wieder konnte George den Kampf bestimmen. Sicher hätte sein Gegner schon in der offiziellen Kampfzeit eine Bestrafung mehr bekommen müssen für unerlaubtes Verlassen der Kampffläche. Wieder ging der Kampf in die Verlängerung. Eine Unachtsamkeit kostete George letzlich den Sieg an diesem Tag.

Daniel (+100kg) konnte alle Kämpfe in der Vorrunde für sich entscheiden. Hervorzuheben war sicher der Sieg über Marvin Belz, ebenfalls UJKC Potsdam, denn im Finale stand dieser ihm erneut gegenüber. Noch etwas unkonzentriert, nachdem der Bruder im Finale zuvor verloren hatte, konnte dieses Mal Belz den Erbacher Athleten mit O-soto-gari überraschen und Ippon werfen.

Für die Zwillinge war es ein gelungener Ausflug in eine höhere Altersklasse. Beide können mit dem zweiten Platz sehr zufrieden sein und durch diesen Erfolg mit einem positiven Gefühl den Weg zu den Europäischen Olympischen Jugendspielen in Baku/Aserbeidschan antreten. Bis Ende Juli werden die beiden Athleten noch ein straffes Trainingsprogramm im Olympiastützpunkt Sindelfingen und gemeinsam mit weiteren Kaderathleten des DJB und dem französischen Nationalteam in Köln absolvieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen