TSV Erbach verlässt die Abstiegszone

Lesedauer: 1 Min

Die Fußballer des TSV Erbach haben ihren dritten Pflichtspielsieg in Folge erzielt. Nach dem Sieg in der Bezirksliga Donau/Iller am vergangenen Wochenende in Jungingen (2:1) und dem Erfolg im Bezirkspokal beim TSV Albeck (2:0) setzte sich die Mannschaft von Trainer Harald Plail nun in der Liga gegen SV Beuren mit 3:0 durch. Erbach brauchte gegen die enttäuschenden Gäste aus Beuren keine Glanzvorstellung, um als Sieger vom Platz zu gehen. Lamine Tamba entschied die Partie mit seinen beiden Treffern bereits vor dem Wechsel (18. und 24. Minute) zugunsten der Heimelf. Tobias Baumeister beseitigte in der 61. Minute die letzten Zweifel am Erfolg des TSV, der die Abstiegszone verließ und sich in der Tabelle auf den zwölften Platz verbesserte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen