TSV Erbach stürmt an die Tabellenspitze

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Mit einem Kantersieg hat sich der TSV Erbach an die Spitze der Fußball-Kreisliga A2 Donau/Iller geschossen. Dagegen kassierten die SF Dellmensingen in ihrem Spiel der Kreisliga B3 eine klare Niederlage.

TSV Erbach – FC Silheim 8:1 (5:0). - Tore: 1:0, 3:0, 4:1, 5:1, 8:1 Tim Maier (16., 21., 32., 43., 81.), 2:0, 6:1 Lamine Tamba (17., 49.), 3:1 Lukas Kratzmaier (27.), 7:1 Michael Schiedel (66.). - Als Kapitän und fünffacher Torschütze führte Tim Maier den Gastgeber zum klaren Sieg. Erbach lag bereits nach 20 Minuten 3:0 vorn, zur Halbzeit stand es 5:1. Der TSV gab sich damit aber noch nicht zufrieden und baute seinen Vorsprung gegen die am ersten Spieltag noch erfolgreichen Silheimer nach der Pause weiter aus.

SF Dellmensingen – SV Pfaffenhofen 0:7 (0:4). - Tore: 0:1 Daniel Werner (7.), 0:2 Manuel Peter (11.), 0:3, 0:4 Yannic Konstantinides (33., 44.), 0:5 Marco Spließ (71.), 0:6 Thomas Schwer (73.), 0:7 Sebastian Kräß (78.). - Die Sportfreunde gerieten früh 0:2 in Rückstand. Beim 0:4 zur Pause war die Begegnung praktisch schon entschieden. Die Gäste ließen auch in Halbzeit zwei nicht locker.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen