Stadtkapelle lädt junge Musiker zum Rock am See

Lesedauer: 2 Min
Michael Schnalzger (rechts) und Michael Bucher beim Fassanstich zum Gartenfest.
Michael Schnalzger (rechts) und Michael Bucher beim Fassanstich zum Gartenfest. (Foto: SZ- Barbara Körner)

Das Gartenfest hat beim Musikverein Stadtkapelle Erbach eine lange Tradition. Mit dem Auftritt von einigen Jugendkapellen hat es nun einen frischen Anstrich bekommen.

Haben noch die jungen Musiker der Stadtkapelle den Fassanstich durch die beiden Vereinsvorsitzenden Michael Schnalzger und Michael Bucher musikalisch begleitet, wurde es später mit den Jugendkapellen Ringingen, dem Vororchester Erbach-Dellmensingen und der Jugendkapelle Erbach-Dellmensingen rockiger. „Rock am See“ hat der Musikverein diesen Auftritt genannt, um den jungen Musikern in ihrer Region eine weitere Plattform für Auftritte zu geben, sagten die beiden Vereinsvorsitzenden. Dass damit auch viel junges Publikum angesprochen wurde, verstand sich von selbst.

Am Sonntag wurde das Gartenfest am Musikerheim mit einem Festgottesdienst im Freien und anschließendem Mittagessen fortgesetzt. Am Nachmittag spielten die Musikvereine Grimmelfingen und Dietenheim und für die Kindertanzgruppe des TSV gab es einen Auftritt. Der Erlös des Gartenfestes soll der Jugendarbeit im Verein zugute kommen, sagten Bucher und Schnalzger. 25 Jugendliche spielen beim Musikverein Erbach, es gibt 52 aktive und insgesamt 450 Mitglieder.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen