Musikverein Ringingen imponiert mit grandioser Leistung

Lesedauer: 5 Min
Schwäbische Zeitung
Kurt Efinger

Mit einer imponierenden Leistung hat der Musikverein Ringingen am Samstag beim Jahreskonzert das Publikum beeindruckt. Ausgefeilte Darbietungen auf teilweise höchstem Niveau quittierten die Zuhörer in der voll besetzten Birkenlau-Halle mit tosendem Applaus.

Eindrucksvoll präsentierte sich nicht nur das 72-köpfige Blasorchester unter der Leitung von Matthias Hirling, sondern schon zuvor die von Sara Frank dirigierte und aus 48 Nachwuchsmusikern bestehende Jugendkapelle. Davon war rund ein Viertel durch die Einbindung in die Erwachsenenkapelle doppelt gefordert und erbrachte in beiden Formationen volle Leistung. Als Beispiel sei die brillante und vielfach solistisch herausragende Oboistin Julia Schaible genannt.

Schon ganz originell war die Konzerteröffnung durch die Jugendkapelle mit der majestätischen „20th Century Fox Fanfare“. Im Oberstufenbereich bewegte sich das leistungsfähige Jugendblasorchester bei „Gulliver’s Reise“ zu fantastischen Ländern mit utopischen Größenverhältnissen. Mitreißender Schwung und betörender Sound prägte die begeistert applaudierte Wiedergabe der „Highlights from Moana“. Eingepackt waren die Klarinetten am Ende der lustigen Zugabe „Clarinets Packing Up Early“.

Auf Oberstufenniveau ließ Matthias Hirling sein von ihm souverän geführtes Blasorchester zum Auftritt von „Robin Hood – König der Diebe“ aufspielen. „Gehen wir weg vom ersten Helden in Strumpfhosen“, leitete der sein Programm mit Musicalsongs und Filmmusik selbst moderierende Dirigent über zu einem von Johan de Meij arrangierten Medley aus Andrew Lloyd Webbers Musical „The Phantom of the Opera“. Sinfonische Blasmusik in feinster Nuancierung entfaltete ihre volle Wirkung bei abgeschalteter Saalbeleuchtung, und der obligatorische Schreckensschrei verfehlte seine Wirkung nicht.

Als Filmheld im blau-rot-gelben Originalkostüm erstieg Matthias Hirling zum Höchststufentitel „Superman March“ das Dirigentenpodium und erhöhte damit die Wirkung der äußerst anspruchsvollen Filmmusik. „Ein schüchterner Reporter entdeckt seine Kraft“, erläuterte Musikvereinsvorsitzender Joachim Trapp in seiner Anmoderation die Wirkung des ersten Superhelden der Comicgeschichte.

Zur Musicalversion des Walt-Disney-Zeichentrickfilms „Tarzan“ steuerte Phil Collins unvergessene Songs bei. Diese inszenierte das mit Affen, Elefanten und anderen Lebewesen durchsetzte Blasorchester zu allgemeiner Erheiterung des Publikums echt tierisch. Ein ungetrübter Hörgenuss war danach auch die sinfonische Suite „„At World’s End“ aus dem von Hans Zimmer meisterhaft komponierten Soundtrack zum Film „Pirates of the Caribbean 3“. Englischer Gesang war auch dabei.

Noch einmal vom Film zum Musical wechselte die Szene, als zum Schluss des Programms die bekanntesten Themen aus dem erfolgreichsten deutschsprachigen Musical „Elisabeth“, darunter der betörende Mayerling-Walzer, den noch einmal abgedunkelten Raum zuerst mit wundervollen Dissonanzen und danach mit Wohlklang füllten. Spannung bis zuletzt war angesagt.

Als erste Zugabe ertönte der 1914 komponierte und bald darauf auf Schallplatte eingespielte „Colonel Bogey March“ und als zweite „Kaiserin Sissi“ der Egerländer Rebellen.

Ehrungen MV Ringingen

Verena Griesinger ehrte im Auftrag des Blasmusik-Kreisverbands für zehn Jahre Johannes Jöchle, Celina Schelkle, Josua Schwend und Julian Unsöld mit der bronzenen Ehrennadel des Blasmusikverbands Baden-Württemberg. Dazu gab es je eine Flasche Sekt vom Musikverein. Für 40 Jahre wurde das Ehepaar Christiane Püschner und Wolfgang Püschner, mit der diamantbesetzten goldenen Ehrennadel ausbezeichnet. Alexander Muth ist seit 50 Jahren im Musikverein Ringingen aktiv und erhielt dafür die diamantbesetzte goldene Ehrennadel mit der eingravierten Zahl 50. In Abwesenheit wurde Steffen Harter für 30 Jahre geehrt. Die langgedienten Musiker beehrte der Verein mit einem gravierten Glas.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen